Tag des Abzeichens für Erwachsene

Wer das Schwimmen nie (richtig) gelernt hat, kann das in unseren Schwimmkursen nachholen – und natürlich auch als Erwachsener ab 18 Jahre das für ihn passende Schwimmabzeichen als Nachweis ablegen.

Zu den Informationen zum Tag des Abzeichens für Kinder und für Jugendliche

Kommende Termine

14
Okt
Hallenbad Glonn
-
Glonn
Tag des Jugendschwimmabzeichens in Glonn

Legen Sie als Erwachsener Ihr Schwimmabzeichen ab oder werden Sie Rettungsschwimmer.

www.wasserwacht.de

Die Schwimmabzeichen für Erwachsene

Die Schwimmabzeichen für Erwachsene

Sie möchten mit dem Deutschen Schwimmpass, der die Deutschen Schwimmabzeichen (DSA) in Bronze, Silber und Gold enthält, ein Zeichen Ihrer Schwimmfähigkeit setzen? Diese Nachweise der unterschiedlichen Schwimmfähigkeit können grundsätzlich von allen Erwachsenen ab 18 Jahren bei der Wasserwacht in drei Stufen erworben werden.

Informieren Sie sich hier, welche Leistungen für das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold erbracht werden müssen.

Werden Sie Rettungsschwimmer

Werden Sie Rettungsschwimmer

Es ist nicht nur für Kinder und Jugendliche ein sehr erhebendes Gefühl, ein Leben zu retten, wenn es wirklich mal drauf ankommt!

Badeunfälle gibt es (leider) viele und stellen Sie sich vor, Sie können im Falle eines Falles genau das Richtige tun... Dann retten Sie ein Leben und beweisen jede Menge Mut und Entschlossenheit. Wenn auch Sie Rettungsschwimmer werden wollen, dann informieren Sie sich online über die Details: www.wasserwacht.de.

Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) wird in den drei Stufen Bronze, Silber und Gold verliehen. Mit dem Abzeichen in Bronze sind Sie schon nach wenigen Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis sowie einer Prüfung fit genug, um Leben retten zu können!

Das macht Sinn: Unterstützen Sie die Wasserwacht

Das macht Sinn: Unterstützen Sie die Wasserwacht

Wenn Sie Spaß am Sport und Freude am Helfen haben, sind Sie auch als Erwachsener bei der Wasserwacht im Bayerischen Roten Kreuz (BRK) bestens aufgehoben. Die Wasserwacht ist ein sympathischer Verein, bei dem Sie eine Menge Spaß, Kameradschaft und viele gute Erfahrungen erwarten.

In den zahlreichen Ortsgruppen erhalten Sie als Mitglied eine professionelle Ausbildung für Ihr ehrenamtliches Engagement. Die Wasserwacht ist Teil des Roten Kreuzes und somit dessen Grundsätzen verpflichtet. Wir sind politisch, kulturell und religiös unabhängig und jeder kann bei uns Mitglied werden.

Übrigens: Auch die Profis und solche, die es werden wollen, schwimmen bei uns. Rettungsschwimmer, Taucher, Bademeister und Lehrer.

Alles, was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie hier: www.wasserwacht.de

Übersicht der Abzeichen für Erwachsene

  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in max. 7 Minuten; Kenntnis der Baderegeln.

  • Sprung vom Beckenrand und 400m Schwimmen in 12 Min., 2 x 2m Tauchen mit Heraufholen je eines Gegenstandes, 10m Streckentauchen. Ein Kopfsprung und ein Sprung fusswärts vom Beckenrand. Kenntnis der Baderegeln und Selbstrettung

  • Schwimmen: 1000m in 24 Min. (Männer) / 29 Min.n (Frauen), 100m in 1:50 Min. (Männer) bzw. 2:00 Min. (Frauen), 100m Rücken, davon 50m mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit. 15m Streckentauchen. Tieftauchen mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus 2m Tiefe in 3 Minuten. Sprung aus 3m Höhe oder 2 Sprünge aus 1m Höhe, (je ein kopf- und fusswärts), 50m Transportschwimmen. Kenntnisse von Baderegeln, Hilfe bei Bade-,Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)

Wasserwacht unterstützen

als regelmäßiger Förderer oder mit Spenden

ZUR WEBSITE

Mitglied werden

Mitglied werden

Jetzt aktiv werden und mitmachen

MITGLIED WERDEN